Ei.dott.komm

Ei.dott.komm ist eine mobiles Hühnerhaltungsprojekt des Gemüsebaukollektivs Rote Rübe. Im sogenannten „Hühnermobil“ leben 222 Hennen und drei Hähne, die auf einer Streuobstwiese in Kaufungen „umherwandern“. Der Stall wird jede Woche auf ein frisches Stück Wiese versetzt, so dass die Hühner neben den Schädlingen aus dem Obstbau auch viel Luzernegras picken können. Dadurch wird der Boden vor einem zu hohen Nährstoffeintrag geschützt und die Hühner fahren den Parasiten davon.